Etwas Eigenes wird erhalten

srjeda, 31. awgusta 2016
artikl hódnoćić
(0 )
1 000 Wörter Schleifer Sorbisch – nach fünf Jahren Sammelarbeit liegt nun das erste Wörterbuch des Regionaldialekts vor. Juliane  Kaulfürst, Projektkoordinatorin in Schleife, und Dieter Reddo, Mitglied des Vereins Nepilahof, freut dies besonders. „Mit diesem Buch bleibt etwas Wesentliches und Eigenes unseres Lebens im Schleifer Kirchspiel erhalten“, so Reddo.  Foto: Jan Krahl 1 000 Wörter Schleifer Sorbisch – nach fünf Jahren Sammelarbeit liegt nun das erste Wörterbuch des Regionaldialekts vor. Juliane Kaulfürst, Projektkoordinatorin in Schleife, und Dieter Reddo, Mitglied des Vereins Nepilahof, freut dies besonders. „Mit diesem Buch bleibt etwas Wesentliches und Eigenes unseres Lebens im Schleifer Kirchspiel erhalten“, so Reddo. Foto: Jan Krahl

Ein neues Wörterbuch dokumentiert das Sorbisch im Kirchspiel Schleife

Rohne. Es war schon ein wichtiges Ereignis, was am Freitagabend, dem 5. August, auf dem Nepilahof in Rohne stattfand. Einwohner des Ortes und aus dem gesamten Schleifer Kirchspiel fanden sich im Gastraum des Hofes zusammen, um mit Gästen und Freunden das erste Wörterbuch des Schleifer Dialekts zu begrüßen. „Druckfrisch war es erst am Vormittag aus Bautzen gekommen und kann aktueller also nicht sein“, stellte Manfred Hermasch, Vorsitzender des Domowina-Regionalverbandes „Jakub Lorenc-Za­lě­ski“, hocherfreut fest. Ihm und dem Verein des Nepilahofes war es ein ganz besonderes Anliegen, dieses für die Schleifer Region bedeutende Buch in den Händen zu halten.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

nowostki LND