Befreiung und Meilenstein zugleich

srjeda, 30. januara 2019
artikl hódnoćić
(0 )
Erstmals waren Mitglieder des Jugendklubs Radibor auf einer Haupt- und Wahlversammlung des Domowina-Regionalverbandes „Jan Arnošt Smoler“ Bautzen vertreten.  Foto: Axel Arlt Erstmals waren Mitglieder des Jugendklubs Radibor auf einer Haupt- und Wahlversammlung des Domowina-Regionalverbandes „Jan Arnošt Smoler“ Bautzen vertreten. Foto: Axel Arlt

Der Jugendklub Radibor wurde in den Domowina-Regionalverband „Jan Arnošt Smoler“ Bautzen aufgenommen. Das überraschte viele Teilnehmer auf dessen Haupt- und Wahlversammlung am 19. Januar in Bautzen positiv. Denn die junge Generation zu erreichen, das gelang hier bisher eher nicht so gut.

Bautzen. Die Jugendlichen in ihren schwarzen Shirts mit dem Aufnäher „Radworske (Radiborer)“ standen doch im deutlichen Kontrast zu den in der Mehrheit an Lebensjahren weitaus erfahreneren Delegierten der Haupt- und Wahlversammlung. Dennoch wirkte die Einstimmigkeit, mit der die Anwesenden die bisherige vorläufige Mitgliedschaft des Jugendklubs in eine ordentliche umge­­wandelt haben, wie eine Befreiung. Ja, der Domowina-Regionalverband Baut­zen scheint nun auch für Zusammenschlüsse von Jugendlichen inte­ressant zu sein. Das ist durchaus ein Meilenstein, wenn es darum geht, die Mitgliedschaft doch endlich sichtbar zu verjüngen.

wozjewjene w: SN Deutsch
Prošu přizjewće so, chceće-li komentar podać

nawěšk

nowostki LND